Wanderung mit schönem Picknick

Letzten Freitag war ich mit meinen 3 lieben Kolleginnen wandern. Wir hatten Betriebsausflug und haben beschlossen etwas im Pfälzer Wald zu wandern.

Also trafen wir uns alle kurz nach 9 und marschierten los. Nach ca 15 Minuten lief uns ein Fuchs über den Weg und ich habe mich noch Stunden später darüber gefreut. Ich meine – so nen Fuchs sieht man nicht alle Tage.
Und Käfer – ach wieviele Käfer haben wir gesehen – bzw ich – den andren sind die hübschen Viecher garnicht so aufgefallen.  Überall krabbelten die oder lagen – tot – herum. Und immer wenn ich einen gesehen hab brüllte ich durch den Wald „ACHTUNG – KÄFER“ damit auch ja keiner drauftrampelt auf das hübsche Ding. Ja – die waren hübsch schau

Aber nachdem wir ca eine Stunde gelaufen waren und ich nur tote Käfer gesehen hatten, kamen die nächsten Stunden NUR quieck lebendinge über unsren Weg gekrabbelt. 😉

Wir liefen also im Wald herum, erzählten uns Witze, redeten über dies und jenes und kamen endlich an – an einem schönen Felsen von dem wir einige Dörfer der Pfalz sowie den Schwarzwald (trotz Nebel) sehen konnten.

Und dann gab es erstmal lecker Picknick. Und da ich es ja liebe einfach schönes Vorzubereiten und so weiter – habe ich gefragt, ob ich mich ums Picknick kümmern darf. Natürlich durfte ich.

Es gab Brezeln, Brötchen, Wurst, Käse, Trauben, Tomätchen, Mozarella, Marmelade, Schokokuchen in der Blechbüchse 😉 , Kaffee, O-saft usw.

 

Nachdem wir uns also mit reichlich Nahrung gestärkt hatten, marschierten wir weiter – bergauf, bergab, über Steine, Käfer, Tretminen und noch einiges andere. Wildschweine begegneten uns Gott sei Dank nicht. Und schwupps die wupps waren wir schon am nächsten „Wir nehmen Nahurng zu uns“ – Plätzchen angekommen. Diesesmal bestellten wir uns aber was. Da wir alle noch vom Picknick gut satt waren, bestellten wir uns nur was kleines – bzw ich dachte mein Salat wäre klein. Aber dann kam dieser Teller und ein ganzes Kräuterbaguette nur für mich…. verrückt.

 

 

Doch mit viel Mühe und Not schaffte ich es dann doch meinen Teller brav leer zu machen 😉

 

Naja ok – ein paar Krümel warne noch übrig – aber es ging echt GARNIX mehr und man muss dazu sagen, der Salat schwamm im Essig – was nicht sooo mein Fall ist 😉

Dann ging es den Weg wieder zurück. An Weinbergen vorbei, riesen Bäumen und natürlich Käf… ja ihr wisst schon.

Und ein Gruppenfoto durfte natürlich nicht fehlen – hier also meine lieben Kolleginnen und ich

 

Es war ein schöner Tag !!!

 

Euch ein schönes, gesegnetes, wunderbares, entspanntes Wochenende !

Alles Liebe

eure Dani

Advertisements

Ich freu mich über ein paar Worte von dir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s