Selfmade Snickers – besser als gekauft !!!

Ja, ihr habt richtig gelesen, heute gibt es selbstgemacht SNICKERS !
Das Rezept und die Zubereitung habe ich von Dani vom Klitzekleinblog.

Es geht wirklich super einfach – probiert es einfach aus! Und genießt – sie sind super lecker!

IMG_8570

Ganz wichtig
Eine Auflaufform (etwa 22 cm x 28 cm) mit Frischhaltefolie auskleiden, damit man das Snickers später besser aus der Form lösen kann.

Schicht 1
220 g Vollmilchkuvertüre
60 g Erdnussbutter (ohne Stückchen)
Kuvertüre und Erdnussbutter auf dem Wasserbad schmelzen und in die Form gießen und 15 Minuten ins Eisfach stellen.

Schicht 2
60 g Butter
200 g Zucker
55 g Kondensmilch
150 g Marshmallow Fluff (z.B. bei Real)
60 g Erdnussbutter
1 TL Vanilleextrakt
200 g Ernüsse, gesalzen

Butter, Zucker & Milch in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Der Zucker sollte vollständig gelöst sein.
Marshmallow Fluff, Erdnussbutter und Vanilleextrakt hinzufügen und die Masse glatt rühren. Erdnüsse unterheben und in die Form giessen. Erneut 15 Minuten ins Eisfach stellen.

snickers1

Schicht 3
400 g Karamelltoffees (z.B. “Durchbeißer”, bei Real)
45 g Sahne

Beide Zutaten in einem kleinen Topf auf niedriger Stufe schmelzen, etwas abkühlen lassen und über die Erdnussmasse streichen.

Schicht 4
220 g Vollmilchkuvertüre
60 g Erdnussbutter (ohne Stückchen)

Kuvertüre und Erdnussbutter auf dem Wasserbad schmelzen und die finale Schokoschicht über das Karamell gießen.
Ein letztes Mal 15 Minuten ins Eisfach stellen.

snickerssnickers2Ran an die Schokolade, Marshmallow Fluff, Durchbeißer und alles andere!
Have fun!

Eure Dani

 

Advertisements

15 Kommentare zu “Selfmade Snickers – besser als gekauft !!!

  1. Hallo meine Liebe!
    Das Rezept hört sich zu gut an, denn ich liebe Snickers ohne Ende. Allerdings würde das momentan keiner bei mir essen.. :/ so ein Mist aber auch, ich würde das zu gerne mal essen/probieren :/
    Ganz liebe Grüße :*
    Dani

  2. Hallo meine Liebe!
    Du meine Güte das klingt total gut, denn ich liebe Snickers ohne Ende. nur leider würde das momentan keiner bei mir essen :/ dabei würde ich es zu gerne probieren/essen.. hachja… 🙂
    Ganz liebe Grüße
    Dani

  3. OMNOMNOM! Ich habe gestern deine Snickers gemacht und muss sagen: SAGENHAFT.
    Oder in den Worten meiner besseren Hälfte: „Sch#%ß auf Snickers! Ich ess nurnoch die hier!“.
    Leider ist die Karamellschicht ein bisschen zerlaufen als sie dann Raumtemperatur hatten. Daher werde ich die Restlichen (mehr als die Hälfte ist erstmal in das TK-Fach gewandert) gefroren klein schneiden und dann schnell mit Schoki überziehen, damit dürfte sich das dann auch erledigt haben. 😀 So was tolles. DAnke für die Inspiration.

    • 😉 juhui . danke und gern
      bei mir ist das leider auch etwas zerlaufen. beim nächsten mal nicht ganz so flüssig werden lassen.
      schöööön dass es schmeckt !
      Dani

  4. Pingback: Zu Besuch bei Candy-Andy: Homemade Snickers | Eat and Feast

Ich freu mich über ein paar Worte von dir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s