DANKBARKEIT – be thankful every single day

Ich habe ein, für mich, sehr herausforderndes Wochenende hinter mir.
Vieles in mir wurde aufgewühlt, alte Erinnerungen an Zuhause, Heimweh, Fernweh…
und ich habe gemerkt, dass ich einfach vieles noch nicht wirklich verarbeitet habe – tief drin in meinem Herzen. Habe gemerkt, dass ich mir zuwenig Zeit nehme um einfach Auszuruhen. Still zu werden.
Und ich habe gemerkt, dass ich viel zu wenig DANKE sage. Und einfach oft so undankbar sind, dabei gibt es soviel wofür WIR dankbar sein können. Glaubst du nicht? Hier sind 15 Dinge die mir auf Anhieb eingefallen sind – für die ich alleine gestern dankbar war !!!
danke
DANKE FÜR…

1. den Sonnenschein
2. Bewahrung auf der langen Autofahrt
3. eine wundervolle Familie
4. Gesundheit
5. all das leckere Essen, das ich jeden Tag zu mir nehmen darf
6. einen wundervollen Mann an meiner Seite
7. ein Leben in einem Land, in dem ich mich sicher fühle
8. wunderbare Menschen an meiner Seite
9. gute Gemeinschaft mit Menschen die ich lange nicht gesehen habe
10. viele mutmachenden Worte
11. eine warme Dusche
12. genügend Geld um ein gutes Leben führen zu können
13. leckeres Stockbrot
14. unsere Hochzeitseinladungen die trotz vieler Probleme endlich fertig sind
15. Zeit, die ich mir nehmen kann um zur Ruhe zu kommen

Ich wünsch DIR wirklich von ganzem Herzen, dass auch du lernst, dankbarer zu sein.
Wir sind viel zu schnell genervt, sauer, meckern viel und sind einfach so undankbar.
Sehen immer das Negative. Lasst uns dankbarer werden !!!

Advertisements

2 Kommentare zu “DANKBARKEIT – be thankful every single day

  1. Hello, 🙂
    erst letzte Woche habe ich ganz ähnliche Gedanken gehabt…
    Ich bin momentan auch in so einem kleinen Tief und zu oft unzufrieden. Es kommen gerade verschiedene Sachen zusammen in meinem Leben, die nicht so einfach sind. Aus dem Grund habe ich mir vorgenommen jeden Tag mal bewusst positive Dinge zu betrachten und dankbar dafür zu sein. Auch wenn ich gerade in einer „schwierigen Phase“ bin, gibt es dennoch viel Gutes. Man darf das nie aus den Augen verlieren.
    Deine Liste und allgemein den Post finde ich sehr schön!
    Liebe Grüße
    Clara

  2. Sobald ich traurig, unzufrieden, negativ denkend werde halte ich inne, sage Danke und zähle auf, was ich liebe. Sobald meine Gedanken sich um Liebe drehen, ist für den Verstand kein Platz für das Erstgenannte!
    Danke, dass ich Deinen Blog lesen darf.
    Liebe Grüße
    Gabs

Ich freu mich über ein paar Worte von dir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s