Kurumba Mas (Fisch) an Reis&Orangensoße und ein wahnsinns Gewinn

Halli hallo ihr Lieben,

sicher wisst ihr´s schon – die liebe Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe verlost mit dem Kurumba Maledives Resort eine Woche URLAUB!
Das ist ja wohl mal der Ober hammer oder.
Alles was man tun muss – ein Gericht kochen/backen…. in dem Kokosnuss enthalten ist.
Meine ersten Gedanken waren „Ahhhhhh wie krass – ich will“
und mein zweiter „Oh man, da werden SOVIELE Leute mitmachen und etwas unglaubliches zaubern – niemals werde ich gewinnen“
Aber wer Angst hat zu verlieren – hat schon verloren. Oder nicht 😉
Und deshalb gibt es bei mir heute

Mas mit Kurumba paniert an Reis & Orangensoße
kurumba
 Auf den Malediven wird sehr viel Mas (Fisch) gegessen, vorallem Rotbarsch, Seezunge, Makrele, Thunfisch und Tintenfisch.
Dazu wird meist Reis (handu), Süßkartoffeln (alui) oder das typische maledivische Fladenbrot (roschi) serviert.
Da es leider werde Rotbarsch noch Seezunge gab – entschied ich mich heute für Tilapia. Es kann jedoch auch eine andere Sorte Fisch verwendet werden!
Ihr braucht einiges an Zutaten – reicht für 4 Leute

kurumba2

und außerdem
– 1 Dose Kokosmilch
– Mehl
– Speisestärke
– Salz
– Pfeffer
– Kurkuma
– Chillipulver
Die Vorbereitungen dauern etwas und die Anleitung ist sehr sehr lang – aber es wird am Ende belohnt!
Denn der Fisch schmeckt wirklich super lecker.
Als allererstes legt ihr
1 Tasse Reis für 30 Minuten in
300ml Wasser und 5EL Kokosmilch ein.

Dann braucht ihr selbstgemachte Kokosflocken
hierfür braucht ihr… wer errät es….

EINE KURUMBA (Kokosnuss)
1. Die Kokosnuss hat an der runderen Seite immer 3 so kleine Kreise. Einer der Kreise lässt sich immer sehr leicht mit einem Korkenzieher oder Schraubenzieher öffnen – dann könnt ihr die Kokosmilch einfach in ein Glas tropfen lassen.
Dann wird der Hammer rausgeholt und die Kokosnuss aufgehauen – davor erst etwas leicht von allen Seiten dranklopfen, dann kriegt man das Fleisch leichter raus.
Nun mit einem Messer Stücke rausheben.
2. Die Stückchen in einen Mixer geben und solange hexeln bis sie wie Kokosflocken aussehen.
3. Die Kokosflocken in ein Handtuch geben und das Fett herausringen.
Ich habe dafür extra eine Art Schlauch – der aus getrockneten Palmenblättern
gewebt wurde. Super cool so ein Teil!
4. Die Kokosflocken anrösten und ein wenig Salz dazugeben

Die Panade
60g Cashewkerne – zerhexeln
60g hartes Brötchen – zerhexeln
100g selbstgemache Kokosflocken
alle Zutaten mischen – fertig ist schoneinmal die Panade

Die Füllung für den Fisch
2 kleine Karotten
100g Brokkoli
3EL Kokosmilch
alle Zutaten in den Mixer geben – salzen, pfeffern und einen Schuss Zitronensaft dazugeben und nochmal kräftig durchhexeln, damit es eine schöne pampige Masse gibt.

Die 4 Fischfilets antauen lassen !!!

kurumba3Nun den Reis absieben. Die Zwiebel glasig dünsten und dann den Reis dazugeben – kurz anrösten. Salz, 1 TL Curry und ein TL Kurkuma dazugeben!
Mit 2 Tassen Wasser und der Kokosmilch der Kokosnuss „ablöschen“ und bei geringer Hitze garen bis alles Wasser verdampft ist.

Währenddessen wird die Orangensoße gemacht. Dafür braucht ihr
200ml Brühe
100ml O-saft mit Fruchtfleisch
100ml Kokosmilch
200ml Milch
1 Orange
etwas Speisestärke
Nun Brühe, Orangensaft, Milch und Kokosmilch zusammen aufkochen. Mit Curry, Kurkuma und Pfeffer abschmecken. Die Soße mit der Stärke andicken. Orange schneiden und in kleinen Stücken dazugeben. Bei geringer Hitze bis zum Essen kochen lassen. Gelegentlich umrühren.

Während die Soße und der Reis vor sich hinköcheln den Fisch säubern, säuern und salzen (die drei S Regel)
Nun an der Seite aufschneiden – jedoch NICHT durch.
Und mit der Füllung füllen.
Richtet euch nun 3 große Teller mit
1. Mehl
2. den verquirlten Eiern
3. der selbstgemachten Panade

Den Fisch erst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zu guter letzt in der Panade wenden und diese etwas festdrücken.
Und jetzt den Herd an, Öl in die Pfanne geben und den Fisch für ca. 5-7 Minuten von jeder Seite anbraten.
Alles schön auf einem Teller anrichten und genießen !!!
fisch

SUPER LECKER sag ich euch. Fanden zumindest wir 😉
Und nun sind wir alle gespannt, wer dieses wahnsinns Gewinnspiel gewinnen wird!

Ich wünsche allen Teilnehmern viel viel Spaß und Glück !
Eure Dani

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kurumba Mas (Fisch) an Reis&Orangensoße und ein wahnsinns Gewinn

Ich freu mich über ein paar Worte von dir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s