Ein VIERTEL Jahrhundert – so alt bin ich schon

Vor genau 25 Jahren bin ich in Nairobi/Kenya geboren.

Eine Freundin meiner Mutter saß im Krankenhausflur und plötzlich rannte der Arzt an ihre vorbei und sagte, dass es losgeht.
Die Freundin ging hinterher und immer wieder erzählt sie mir, dass ich da schon da war.
Es war also eine ziemlich schnelle Geburt. Die Freundin – Malindi – nannte mich deshalb Nasjeku – das bedeutet „die schnell Geborene“ . So in der Art.
In Afrika ist es oft heute noch üblich seine Kinder nach dem Verlauf der Geburt zu nennen.
Ohne eingebildet zu klingen. Ich finde ich war ein süßes Baby 😉
Damals schon so ne Strahlefrau und Pfeffer im Hintern
Und hab ich nicht eine wunderschöne Mama ❤
IMG_1125
Die zwei folgenden Bilder sind meine Lieblingsfotos von mir. Ich liebe ganz besonders den roten Mantel!

IMG_1127

IMG_1128

Verrückt wie schnell 25 Jahre vergehen.
Und so alt fühle ich mich noch garnicht.
Gleich kommen noch ein paar Freunde zum Kaffee und heute Abend wird mit Mister R. gepicknickt.
Was ich unglaublich tolles von ihm bekommen habe und was es leckeres gab zeige ich euch bald.

Jetzt wird erstmal ein bisschen gefeiert.
Alles Liebe
eure Dani

Advertisements

7 Kommentare zu “Ein VIERTEL Jahrhundert – so alt bin ich schon

Ich freu mich über ein paar Worte von dir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s