Heller Milch Muffin mit Zitronen Topping – Gastbeitrag von Karen

Morgen geht es ab in die Flitterwochen und damit hier weiterhin ein wenig los ist gibt es heute einen lieben Gastbeitrag von Karen. Karen bloggt auf Karens Backwahn und das voller Liebe und Leidenschaft. Was sie für euch und mich leckeres gebacken hat erzählt sie nun aber selbst

Liebe Daniella,
wenn mein Gastbeitrag erscheint, bist Du nicht mehr Fräulein Weiss, sondern eine verheiratet Frau.
Ich wünsche Dir und deinem Bräutigam alles Liebe der Welt und eine schöne gemeinsame Zeit.
Als ich Daniellas E-Mail bekommen habe, ob ich für sie einen Beitrag zur Hochzeitsvertretung schreibe, habe ich mich sehr gefreut. 
Mein Name ist Karen und seit Juni 2012 bin ich unter die Bloggerinnen gestoßen. Das Backen ist für mich die beste Ablenkung vom Alltag. Zum Entspannen nehme ich einfach den Schneebesen in die Hand und backe drauf los.
Hier kommt nun mein kleiner, aber leckerer Beitrag für die Leserinnen und Leser von Fräulein Klein.

Heller Milch-Sponge (Muffin) mit Zitronen-Topping
cupcakewedding

Zutaten für 24 Minis:
* 3 Eierweiß
* 3 Eigelb
* 60 g Puderzucker
* Mark einer Vanilleschote oder ½ TL gemahlene Vanilleschote
* 110 ml Milch
* 1 Prise Salz
* 60 g feiner Zucker
* 170 g Mehl (gesiebt)
* 1 TL Backpulver

Zutaten für das Topping:
* 500 g Mascarpone
* 1 EL Zitronensaft
* 2 EL Bio-Zitronenzesten (Zitronenschale)
* 160 g Speisequark
* etwa 2 EL Puderzucker

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Das Eiweiß mit dem Puderzucker zu einem festen Schnee schlagen.
Die Milch mit dem Vanillemark oder der gemahlenen Vanilleschote erhitzen NICHT kochen.
In einer anderen Schüssel das Eigelb, das Salz und den Zucker auf höchster Stufe zwei Minuten mischen bis es eine hellgelbe Farbe annimmt. Nun die Vanillemilch dazu rühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und etwa 10 Sekunden mit mittlerer Geschwindigkeit unter die Ei-Milch-Mischung mixen. Den Eischnee mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.
Eine 24 Mini-Muffin-Form mit Papierbackformen auslegen und den Teig dreiviertel voll hineinfüllen.
Etwa 10 Minuten backen auf der mittleren Schiene backen. Danach vollständig auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit kann das Topping vorbereitet werden. Dafür die Mascarpone, den Zitronensaft und die Zitronenzesten etwa 10 Sekunden auf der mittleren Stufe mixen. Den Speisequark dazugeben und weitere 10 Sekunden mixen. Haltet die Sekunden ein, den sonst wird das Topping zu flüssig. Wem das Topping so nicht süß genug ist, kann nach Belieben noch etwas Puderzucker dazumischen.
Das Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die abgekühlten Mini-Muffins verteilen.
cupcakewedding1

Ich habe das Rezept aus dem Buch 130 Gramm Liebe von Renate Gruber. Sie macht meiner Meinung nach die leckersten Cupcakes!

Liebe Karen – vielen herzlichen Dank. Ich LIEBE Cupcakes und diese werd ich 100% mal nachbacken! 
Und euch Lieben wünsche ich ganz tolle 2 Wochen !!! Ein paar Posts kommen in der Zeit – keine Sorge und ich werd auch mal versuchen ins Internet zu schnein und mich zu melden., aber versprechen kann ich nichts. 
Grüßle und GANZ viel Liebe
eure Frau Weiss 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu “Heller Milch Muffin mit Zitronen Topping – Gastbeitrag von Karen

  1. Liebe Frau Weiss:-),

    ich freu mich riesig, dass ich dein Gast sein darf.
    Nun wünsche ich Dir ganz schöne Flitterwochen und genieß die tolle Zeit:-)

    Liebe Grüße
    Karen

Ich freu mich über ein paar Worte von dir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s