Mittwochsfilmchen, Postkarten, Liebe und du

Hallöchen ihr Lieben,

ja, ich lebe noch und der Blog auch. Aber vielleicht habt ihr ja meinen letzten Post gelesen in dem es darum geht „backtotheroots“ zu fasten.
Und das habe ich die letzten Tage getan und werde es weiterhin tun. Einfach mal das Leben genießen, Eis essen gehen, ins Kino gehen, Freunde treffen und auch mal nichts tun. Mich nicht stressen lassen, sondern dann bestimmte Dinge zu tun wann ich Lust dazu habe.
Und mein Umfeld mehr wahrnehmen. Und dass tut gut und ist schön!
Aber darum geht es heute nicht. Denn heute ist Mittwoch und es gibt wieder ein Filmchen für euch.
Und ich kann endlich etwas loswerden was schon seit diesem Post darauf wartet.
Ich habe nämlich endlich einen Scanner und einen Drucker. Das war das, was damals noch gefehlt hat.
Ihr erinnert euch !?!
Ich hatte die Zimtschnecken auf einem Postsack liegen und fotografiert. Warum das Ganze… dass verrate ich euch heute. Und ja, es geht um Post. Aber davor geht es erstmal um dein Umfeld und dich und dieses Filmchen

)

Stellt euch mal vor, ihr könntet ihr andere Menschen hineinblicken.
Stell dir vor, DU könntest in deinen Mann, Freund, deine Frau, Freundin, Nachbarn, Mutter, Vater, Tochter, Sohn, den Menschen neben dir im Bus oder der alten Dame vor dir an der Kasse, hineinschauen. Sehen, was sie fühlen, was sie denken und was sie bewegt.
Sicherlich würde uns viel schönes begegnen, viel Freude!
Aber sicherlich auch viel Trauer, Wut, Frustration und Hilflosigkeit.
Vielleicht denkst du jetzt, du kannst nichts dagegen tun. Aber das stimmt nicht. Denn hier kommt mein Scanner in´s Spiel.
Nicht, dass er all die Probleme der Menschen lösen kann. Aber er kann kleine Bilchen die ich male einscannen. Und diese Bildchen dürft ihr ausdrucken und als Postkarten versenden.
Das ist der Plan.
Lasst uns back to the roots gehen und wieder mehr Briefe und Postkarten schreiben.
Lasst uns Karten schreiben an Menschen, von denen wir glauben, dass es ihnen gerade gut tun würde. Und ja, vielleicht ist es dein Nachbar den du eigentlich garnicht kennst. Oder der Postbote. Wer weiß.
Tu es einfach. Es kostet dich nur ein bisschen Überwindung – ist für den anderen aber sicherlich eine riesen Freude !!!
Bist du dabei? Ich würde mich freuen.
Denn ich werde in Zukunft immer mal wieder Karten zum Download zur Verfügung stellen und heute fangen wir gleich mal an.
Spread some love !!! Das ist deine Aufgabe und du kannst sie weitergeben an deine Umgebung. Vielleicht ermutigst du andere mit dieser Postkarte dazu, ihre Liebe mit anderen zu teilen.

flyawayHier könnt ihr die Karte als pdf runterladen
postkarte

Ich würde mich freuen wenn ihr mir sagt wie ihr die Idee findet.
Ob ihr mitmacht und ob ihr schon wisst wer diese Karte bekommt.

All my love,
euer Fräulein Weiss

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Mittwochsfilmchen, Postkarten, Liebe und du

  1. Ich habe schon seit Ewigkeiten keine „richtige“ Post mehr geschickt. Da meine Oma am Sonntag 85 wird, nehme ich das als Anlass eine Karte schreiben. Danke für den Anstups…
    Sarah

Ich freu mich über ein paar Worte von dir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s