Blogvorstellung #2 und wieso das Fräulein Weiss den Freitag kaum erwarten kann.

 

 

Nein, es gibt kein Süppchen heute. Obwohl es diese Woche ein sehr sehr leckeres bei uns Zuhause gab. Aber Zeit zum Fotografieren gab es nicht. Aber das Süppchen war super lecker und wird auf jeden Fall noch hier gezeigt.
Heute ist aber mal wieder Raum und Zeit für ein paar tolle neue Blogs. Und ich hoffe die drei „Mädels“ deren Blogs ich heute vorstelle freuen sich – denn sie warten wirklich schon lange darauf.
Ich freue mich auf jeden Fall, denn es sind mal wieder drei super schöne Blogs die ich euch zeigen darf.
Den Anfang macht Conny  mit ihrem Blog Moment in a Jelly Jar
inajellyjarfertigConny ist Vegetarierin, isst lieber Süßes und ist auf dem Boden geblieben. Und das spiegelt sich in ihrem Blog natürlich wieder.
Es gibt ganz viele tolle Rezepte auf ihrem Blog, in denen meistens Zucker zu finden ist. Manchmal schleicht sich auch ein herzhaftes Gericht in die Runde – das liegt dann an Connys Liebstem der es eher deftig mag.
Besonders an Moment in a Jelly Jar sind die einfachen, bodenständigen Rezepte – denn die sind doch sooft am allerbesten!

Weiter geht´s mit Yvonne und ihrer Konsumbude
konumbudefertigSchon seit Jahren ist der eigenen Blog ein Wunsch von Yvonne und im Rahmen ihrer Abschlussarbeit konnte sie ihn nun umsetzten.
Und ich freue mich für sie, dass es nun endlich geklappt hat, denn sie führt einen ganz tollen Blog mit wunderschönen Fotos.
Mit viel Herz bloggt sie auf Konsumbude über die schönen Dinge des Lebens, das Kochen, das Miteinander und tolle Menschen.
Bald wird es bei Yvonne auch mehr in der Rubrik Nesthäkchen geben, denn in Zukunft wird ihre Tochter mitwirken – ich bin gespannt.

 

 

Den Abschluss macht heute Küchenakrobatin Steffi
küchenakrobatinfertig

Ihr Blog Küchenakrobatin steckt noch in den Babyschuhen. Für Steffi ist ihr Blog eine Plattform ihre Leidenschaft zum Kochen mit anderen zu teilen. Stefii ist Mutter von zwei Kindern und experimentiert gerne in der Küche. Nach Rezept kochen ist nichts für sie und so entstehen viele tolle Kreationen in ihrer Küche.
Steffi hat sich außerdem für den „Paris Food Trip“ beworben – wer für sie voten will HIER gehts lang.
So und ihr wollt nun sicherlich wissen wieso ich so aufgeregt bin und was am Freitag los ist.
Meine Mama und mein Papa kommen. Und ich FREU mich wahnsinnig. Denn wir haben uns seit  8 Monaten nicht mehr gesehen – denn Kenia ist eben ein ganzes Stückchen weg von Deutschland. Sie werden zwar nicht sehr lange im Lande bleiben – aber wir können uns sehen und ich freu mich schon so die beiden in wenigen Tagen mal wieder feste zu drücken ! Meiner Mama zum Geburtstag zu gratulieren und meinem Papa einen dicken Knutscher abzudrücken !!!
So ihr Herzchen, bis dahin wünsche ich euch eine tolle Woche und wir hören uns bald.
Knutschers an euch alle da draußen
eure Dani
Advertisements

2 Kommentare zu “Blogvorstellung #2 und wieso das Fräulein Weiss den Freitag kaum erwarten kann.

Ich freu mich über ein paar Worte von dir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s