The Price of the World Cup und wieso WIR etwas dagegen tun sollten!

The Price of the World Cup – so lautet der Titel eines Dokumentationsfilmes des dänischen Journalisten Mikkel Keldorf.
Dieser Film löste weltweite Aufregung aus.
Warum? Weil es  starke Hinweise gibt, dass brasilianische Straßenkinder vor der Austragung der Fussball-WM gezielt entführt und sogar ermordet werden.
Wieso man das tun sollte?
Damit die Straßen „gesäubert“ und „aufgeräumt“ sind.
Denn Straßenkinder passen nicht in das Bild, das die Tourismus-Industrie von Brasilien vermitteln will.

Vielleicht habt ihr davon schon gehört.
Vielleicht auch nicht.
Vielleicht denkt ihr „Was geht mich das an – ich kann eh nichts dagegen tun.“
Aber nein, dass stimmt nicht. WIR können etwas dagegen tun.
Nein – wir können die Kinder und Menschen die schon getötet worden sind nicht zurückholen.
Aber wir können gemeinsam verhindern, dass noch mehr unschuldige Menschen leiden müssen.
Denn dass Kinder getötet werden ist nicht alles was in Brasilien in den vielen letzten Monaten geschehen ist.
Aber seht selbst.

Die WM verhindern, dass können wir wohl nicht. Aber wir können Aufmerksam machen – darauf, was hinter den Kulissen los ist. Wir können wachsamer sein und uns informieren!
Denn wir sind hier – in einem sicheren Land, in dem wir Rechte haben. In dem man uns unser Haus nicht einfach wegnehmen kann weil man etwas genau an dieser Stelle bauen möchte usw.
Die Menschen dort kämpfen schon zulange. Sie haben keine Kraft mehr. Deshalb müssen wir das tun.

Wir sollten uns weiter informieren. Wir sollten darüber reden und schreiben.
Denn soetwas darf einfach nicht passieren !!! ( Vieles andere schreckliche auf dieser Welt auch nicht – aber darum geht es heute nicht )
Bitte teilt diesen Beitrag, schreibt einen Eigenen… denn wir dürfen das nicht zulassen !!!
Die Welt muss erfahren, was grausames geschieht !!!

Ob man die WM trotzdem guckt oder nicht – dass ist jedem selbst überlassen.
Aber Mikkel trifft es gut – indem er sagt „Meine WM-Karte ist mit Straßenkinderblut befleckt“
Und darüber sollten wir nachdenken. Du und ich.

Eure Dani

Weiter Infos:
HIER
HIER

Advertisements

2 Kommentare zu “The Price of the World Cup und wieso WIR etwas dagegen tun sollten!

    • ja dass stimmt.
      Ich habe schon vor über 2 Jahren ein Interview mit einer jungen Brasilianerin gesehen die auch viel schlimmes erzählt hat.
      Aber die meisten wollen es nicht sehen/hören/wissen.
      Leider

Ich freu mich über ein paar Worte von dir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s