Amsterdam Inspirationen

Es ist schon einige Wochen her, seit ich mit einer lieben Freundin in Amsterdam war. Die nächsten Tage möchte ich euch davon ein klitzeklein wenig erzählen und euch viele tolle Fotos zeigen und hoffe ihr verliebt euch ein wenig in diese wahnsinns Stadt – denn ich bin wirklich total verknallt. Wir haben uns über airbnb eine kleine Wohnung gemietet – mit Küche, Bad und Bett. Viel mehr war auch wirklich nicht drin. Wir waren etwas erstautn darüber, wie klein die Wohnung ist, haben darüber gelacht und uns dann einfach wie Daheim gefühlt und herausgefunden, dass in Amsterdam sehr viele Menschen in sehr kleinen Wohnungen leben. Der Vorteil dabei ist: Man kauft nichts unnützes ein – weil man eh keinen Platz hat. Und da wir sowieso die meiste Zeit auf den Fahrrädern in der Stadt unterwegs waren, hat uns die kleine Wohnung noch weniger gestört. Und nicht nur wir waren mit dem Rad unterwegs – nein es waren tausende.13Und es macht in Amsterdam auch einfach unglaublich viel Spaß rumzuradeln. Denn es gibt überall Fahrradwege und alles ist flach. Zwischendruch mal kurz schaun wohin wir müssen – und weiter gehts. Gott sei Dank hat die liebe Andrea einen super Orientierungssinn, den habe ich nämlich mal so garnicht. Und deshalb hatte sie die Karte auch die meiste Zeit in der Hand.2Also bewegten wir uns mit dem Fahrrad von einem Markt zum Andren vorwärts. Schaut mal was es dort alles so schönes gab.456 fish donus _DSC0009 käsestuffEs gibt wirklich allerlei Märkte in und rum um Amsterdam.
Wir waren auf dem Noordermarkt und auf einem kleinen Wochenmarkt.
Natürlich waren wir  auch auf dem Blumenmarkt – aber davon kommt dann die nächsten Tage mehr.

Wie ist es bei euch. Mögt ihr Märkte?
Flohmärkte, den Wochenmarkt jeden Samstag oder geht ihr lieber in euch bekannt Läden?

Grüßle
eure Dani – die gerade am liebsten wieder zurück nach Amsterdam möchte

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Amsterdam Inspirationen

  1. Wundervolle Impressionen! Ich war bisher zweimal in Amsterdam und würde am liebsten auf der Stelle wieder hinreisen, so gut gefällt es mir dort. Ich bin ein großer Fan von Märkten, sowohl Wochen- als auch Flohmärkte.
    Schade ist, dass (zumindest hier) oftmals keine richtigen Flohmärkte mehr stattfinden, sondern eher Trödel mit Händlern, die Kiloweise Waschmittel, Playstationspiele und Handyhüllen an den Mann/die Frau bringen möchten;)

    Liebe Grüße
    Hanna

    • hi Hanna, ja genau so geht es mir auch.
      Ich würd auch jederzeit wieder nach Amsterdam – es ist einfach toll.
      Und diese Märkte hier nerven mich auch.
      Dass sind doch keine Flohmärkte mehr … reg mich auch immer über die Stände mit den 1000 Duschgels usw auf. echt blöd
      grüßle
      Dani

Ich freu mich über ein paar Worte von dir

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s